Urlaub mit dem Hund

strand mit hund

Was muss man beachten?

Immer mehr Menschen besitzen einen Hund als treuen Gefährten, so ist es nur allzu verständlich, dass viele Hundebesitzer die schönste Zeit des Jahres am liebsten mit Ihrem Vierbeiner verbringen möchten. Doch dabei ist einiges zu beachten und es benötigt sorgfälgite Planung.

Damit das wichtigste auch nicht vergessen wird, finden Sie hier eine Broschüre zu den Themen:

Broschüre Tipps Urlaub mit dem Hund


Zuletzt sollte man immer reiflich überlegen, ob die bevorstehende Reise trotz sorgfältiger Planung für den Hund zumutbar ist oder nicht. Ob ein Hund aus unseren Breitengraden in Dubai bei 45 Grad Celsius im Schatten den Urlaub tatsächlich als erholsam empfindet. Sollte die Reise für den Hund aus verschiedenen Gründen eine zu große Belastung darstellen, dann empfiehlt es sich eher den Hund lieber nicht mit zu nehmen.

In diesem Falle sollte man den Hund je nach Möglichkeit in gute und vertrauensvolle Hände abgeben. Einige Beispiele:


Bei Hundepensionen ist es immer empfehlenswert ein vorheriges ausführliches Kennenlernen zu vereinbaren. Der Hund sollte in jedem Fall dabei sein, während die Besitzer auf Zeichen von unwohlsein achten können. Wie bei vielen Dingen im Leben, lohnt es sich auch hier stets auf Ihr Bauchgefühl zu hören.

Für unsere Kunden in der Region Nürnberg Fürth Erlangen Lauf Schwabach Roth empfehlen wir einen Besuch in der

Hundepension Nachbar